Jugendstunde beim Vorsteher

Am Abend des 9. November versammelten sich unsere Jugend und eine Gastjugendliche zu einer Jugendstunde im Hause unseres Vorstehers Jürgen Jensen.

Die Jugendlichen brachten verschiedene Zutaten wie z. B. Paprika, Zwiebeln, Tomatensoße, Käse und Spaghetti mit, um gemeinsam zu kochen. Nachdem die Messer »geflogen« und die Zutaten schließlich in mundgerechte Stücke zerschnitten und angebraten waren, übte sich unser Vorsteher in der Zubereitung der Spaghetti und war sichtlich erleichtert über die Unterstützung seiner lieben Gattin, u. a. beim Umfüllen der Rekordmenge an Spaghetti. Beim Essen freuten sich alle über eine herzlich gedeckte Tafel.  Mit großem Appetit wurde bis auf wenige Spaghetti alles aufgegessen und dabei angeregt »geplaudert«. Außerdem wurde beschlossen, Kekse zu backen und zum Verkauf anzubieten, um mit dem Erlös daraus die Kosten für den Jugendtag in Leipzig zu senken.

Nach einem geistlichen Beitrag durch den Vorsteher aus einem Gottesdienst unseres Stammapostels klang die Jugendstunde aus. Wir danken unserem Vorsteher und seiner Gattin herzlich für Ihre liebevolle Aufnahme und hoffen, dass die Küche wieder sauber geworden ist.