Frühjahrsputz in Winsen (Luhe)

Zum jährlichen Zurückschneiden diverser Bäume und Büsche fanden sich Anfang März einige Geschwister vor der Kirche ein. Nach getaner Arbeit lockte der verführerische Duft gebratener Würstchen alle fleißigen Helfer an, die unser Vorsteher Frank Freisleben für sie eigenhändig gebraten hatte. Er hatte auch für die Kinder und die Frauen vom Frauenchor genug Wurst auf dem Grill liegen. Diese hatten sich zu einer Generalprobe für den Entschlafenengottesdienst versammelt und konnten sich im Anschluss daran stärken. Text und Bild: KG