Bezirksapostel Schumacher in Stelle

Am Sonntag, den 22. November besuchte Bezirksapostel Karlheinz Schumacher die Gemeinde Stelle.

Eingeladen waren die Gemeinde, die Vorsteher und die Priester i.R. des Bezirks, jeweils mit Frauen sowie die Witwen und das Hamburg-Süd-Orchester. In der gut gefüllten Kirche erlebten die Geschwister einen feinfühligen Bezirksapostel, der mit dem Textwort aus Römer 15, Vers 5 diente. Er ging besonders auf die Kreuzesträger ein und gab ihnen das Trostwort aus 2. Kor. 1, 2. Er bat alle Gottesdienstbesucher sich – wie die Blumen aus dem wunderschönen Altarschmuck – dem Wort Gottes gegenüber zu öffnen. Einen besonderen Höhepunkt bildete das Heilige Abendmahl für die Entschlafenen, das für den ganzen Bereich Norddeutschland gefeiert wurde. Der Vorsteher der Gemeinde Stelle, Evangelist Freisleben und Bezirksevamgelist Hausmann dienten als Schale. Justus Leander Thieß konnte in diesem Gottesdienst versiegelt werden. Er ist der Sohn der Geschwister Torge und Sandra Thieß aus Hamburg-Neugraben. Zur großen Freude aller erhielt der Steller Amtsträgerkreis zwei junge Diakone, Christian Jensen und Christian Pretzel.