Seniorengruppe beim traditionellen Stintessen

Der Stint oder Europäischer Stint (Osmerus eperlanus) ist einer der kleinsten lachsartigen Fische. Früher, so sagt man, haben die Landwirte den Stint auf ihre Äcker untergepflügt – als Dünger. Heute, wo dieser Fisch nach Jahrzehnten wieder in der Elbe gefischt werden kann, ist er eine Delikatesse und wird in vielen Restaurants in der Umgegend auf den Speisekarten angeboten. Und weil unsere Senioren allesamt Feinschmecker sind, ist es zur lieben Tradition geworden, im Frühjahr diesen herrlichen Fisch zu verspeisen. Das Bild zeigt einige unsere Senioren beim fröhlichen Schmausen in trauter Runde.